english deutsch

Showcase - Beispielanwendung

Die Beispielanwendung realisiert einen pseudonymisierten Einkauf unter Zuhilfenahme eines Treuhänders. Der Einkauf bezieht sich auf elektronische Waren (z.B. E-Books) die über eine bestehende TCP-IP-Verbindung übertragen werden können und deren Korrektheit sowie Vollständigkeit der Treuhänder zu prüfen in der Lage ist.

Rahmenbedingungen

In dem realisierten Szenario gibt es die drei Rollen Kunde, Händler und Treuhänder. Diese werden beispielhaft durch Alice, Bob und Charlie besetzt.

Pseudonymtypen für Kunden (Alice):
  1. Transaktionspseudonym
  2. Personen-, Rollen-, Rollenbeziehungs- oder Beziehungspseudonym (bringt keinen Vorteil)
Pseudonymtypen für Händler (Bob):
  1. Zertifiziertes Personen- oder Rollenpseudonym
  2. Transaktionspseudonym (weniger vertrauenerweckend)
Pseudonymtypen für Treuhänder (Charlie):
  1. Zertifiziertes Personen- oder Rollenpseudonym
  2. kein Transaktionspseudonym, da sonst sein korrektes Verhalten nicht beweisbar ist

Architektur

Die drei Parteien haben jeweils einfache, eigenständige Anwendungsprogramme. Diese benutzen den Identitätsmanager zum Aufbau der Verbindungen und Auswahl der Pseudonyme sowie zum Signieren der Dokumente.

Datenfluß zwischen den Parteien
Datenfluß zwischen den Parteien

Prototyp

Realisiert:
  • Anbindung des Identitätsmanagers
  • Kataloganforderung
  • Bestellung und Lieferung
Nutzt:
  • IDMAN - zum Verbindungsaufbau, zur Authentifikation, zur Protokollierung

Aktuelle Version

Benötigte Bibliotheken

Derzeitiger Entwickler

  • Keiner
Dank an:
  • Sven Döring, Torsten Keil, Andreas Kowarz für Design und ersten Prototypen
  • Thomas Kriegelstein für die Integration der Identitätsmanagementfunktionalität in den Prototypen

Aktuelles

3. Februar 2004
DRIM wurde im Hauptseminar Technischer Datenschutz präsentiert. [Foliensatz]
17. Juli 2003
Die [IDMAN] zugrundeliegende Diplomarbeit wurde mit dem Innovationspreis 2002 des Industrieclubs Sachsen e.V. ausgezeichnet. [Presseinformation]
CeBIT 2003
Wir stellten aus: Halle 11/Stand D31